web 2.0

Web 2.0? Hier ist eine Definition vom Erfinder des Begriffs: Tim O’Reilly: What Is Web 2.0. In Deutschland dürfte O’Reilly vor allem durch seinen Verlag für Computer-Bücher bekannt sein. Die Bücher erkennt man in der Regel am markanten Umschlag, der ein bedrohtes Tier zeigt. Computer-Bücher und Tiere? Warum das so ist, steht in der Geschichte von O’Reilly. Was also ist denn nun das Web 2.0? Nachdem zirka gegen Ende des Jahres 2001 die große Internet-Blase geplatzt ist, hielt man das Internet für einen überschätzten Hype. Vor allem die Kapitalgeber und Firmen zogen sich zurück. Kein Wunder, haben sie doch dabei viel Geld verloren. Tatsächlich ist es - zumindest in Deutschland - nach wie vor so gut wie unmöglich Kapital für die Gründung eines Internet-basierten Unternehmens zu erhalten. Die Realität aber ist, dass gerade in den letzten Jahren viele neue, spannende Internet-Projekte entstanden sind. Noch besser: Die geplatzte Internet-Blase trennte die Spreu vom Weizen und viele Internet-Unternehmungen sind mittlerweile profitabel beziehungsweise haben einen Aktienwert, der auf den Niveau von Anfang des Jahres 2001 oder sogar darüber liegt. Tim O’Reilly prägte für diesen zweiten, von vielen unbemerkten Internet-Boom den Begriff “web 2.0″.

aus:http://web-zweinull.de/index.php/was-ist-web-2/

9.1.09 18:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen